Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BP Mesh Pro Coil 0.15 Coil - Aspire
13,95 € *
SOFORT LIEFERBAR
PnP R1 Coil 0,8 Ohm - VOOPOO
15,95 € *
SOFORT LIEFERBAR
PnP VM1 0,3 Ohm Coil - VOOPOO
15,95 € *
SOFORT LIEFERBAR
PnP VM3 Coil 0,45 Ohm - VOOPOO
15,95 € *
SOFORT LIEFERBAR
1 von 8

Verdampferköpfe für E-Zigaretten

Ein Verdampferkopf, auch bekannt als Coil-Head, ist ein wesentlicher Bestandteil des Verdampfers in einer E-Zigarette oder einem Vape-Gerät. Der Verdampferkopf besteht aus der Heizspule (Coil) und der umgebenden Watte und ist für die eigentliche Verdampfung des E-Liquids verantwortlich.

Der Aufbau eines Verdampferkopfs umfasst in der Regel die folgenden Komponenten:

  1. Heizspule (Coil): Die Heizspule ist der zentrale Teil des Verdampferkopfs und besteht aus einem widerstandsfähigen Draht, häufig aus Kanthal oder Edelstahl, der zu einer Wicklung geformt ist. Die Heizspule wird elektrisch beheizt, wenn die E-Zigarette aktiviert wird. Die Erhitzung der Spule führt dazu, dass das umliegende E-Liquid verdampft wird.

  2. Watte: Die Heizspule ist von einer absorbierenden Watte umgeben, die das E-Liquid aufnimmt. Die Watte fungiert als Docht und ermöglicht es dem E-Liquid, zur Heizspule zu gelangen, wo es verdampft wird. Die Watte sollte ausreichend E-Liquid aufnehmen, um eine effiziente Verdampfung zu gewährleisten.

Der Verdampferkopf ist eine verbrauchbare Komponente und unterliegt einem Verschleiß. Im Laufe der Zeit baut sich die Watte ab, und die Heizspule kann sich durch die Hitze und das Einwirken des E-Liquids abnutzen. Dies kann zu einer Veränderung des Geschmacks, einer verminderten Dampfproduktion oder sogar zu einem unangenehmen Geschmack, bekannt als "Dry-Hit", führen.

Je nachdem, wie intensiv und häufig die E-Zigarette verwendet wird, sollte der Verdampferkopf regelmäßig gewechselt werden, um ein optimales Dampferlebnis zu gewährleisten. Die Lebensdauer eines Verdampferkopfs variiert je nach Art des Verdampfers, der Qualität der Heizspule und der Art des verwendeten E-Liquids.

Der Wechsel des Verdampferkopfs ist in der Regel einfach und erfordert lediglich das Entfernen des alten Verdampferkopfs und das Einsetzen eines neuen. Es ist ratsam, sich an die Herstellerempfehlungen zu halten und den Verdampferkopf gemäß den Anweisungen des Herstellers zu wechseln, um eine gleichbleibende Leistung und Geschmacksqualität sicherzustellen.

Ein Verdampferkopf, auch bekannt als Coil-Head, ist ein wesentlicher Bestandteil des Verdampfers in einer E-Zigarette oder einem Vape-Gerät. Der Verdampferkopf besteht aus der Heizspule (Coil) und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Verdampferköpfe für E-Zigaretten

Ein Verdampferkopf, auch bekannt als Coil-Head, ist ein wesentlicher Bestandteil des Verdampfers in einer E-Zigarette oder einem Vape-Gerät. Der Verdampferkopf besteht aus der Heizspule (Coil) und der umgebenden Watte und ist für die eigentliche Verdampfung des E-Liquids verantwortlich.

Der Aufbau eines Verdampferkopfs umfasst in der Regel die folgenden Komponenten:

  1. Heizspule (Coil): Die Heizspule ist der zentrale Teil des Verdampferkopfs und besteht aus einem widerstandsfähigen Draht, häufig aus Kanthal oder Edelstahl, der zu einer Wicklung geformt ist. Die Heizspule wird elektrisch beheizt, wenn die E-Zigarette aktiviert wird. Die Erhitzung der Spule führt dazu, dass das umliegende E-Liquid verdampft wird.

  2. Watte: Die Heizspule ist von einer absorbierenden Watte umgeben, die das E-Liquid aufnimmt. Die Watte fungiert als Docht und ermöglicht es dem E-Liquid, zur Heizspule zu gelangen, wo es verdampft wird. Die Watte sollte ausreichend E-Liquid aufnehmen, um eine effiziente Verdampfung zu gewährleisten.

Der Verdampferkopf ist eine verbrauchbare Komponente und unterliegt einem Verschleiß. Im Laufe der Zeit baut sich die Watte ab, und die Heizspule kann sich durch die Hitze und das Einwirken des E-Liquids abnutzen. Dies kann zu einer Veränderung des Geschmacks, einer verminderten Dampfproduktion oder sogar zu einem unangenehmen Geschmack, bekannt als "Dry-Hit", führen.

Je nachdem, wie intensiv und häufig die E-Zigarette verwendet wird, sollte der Verdampferkopf regelmäßig gewechselt werden, um ein optimales Dampferlebnis zu gewährleisten. Die Lebensdauer eines Verdampferkopfs variiert je nach Art des Verdampfers, der Qualität der Heizspule und der Art des verwendeten E-Liquids.

Der Wechsel des Verdampferkopfs ist in der Regel einfach und erfordert lediglich das Entfernen des alten Verdampferkopfs und das Einsetzen eines neuen. Es ist ratsam, sich an die Herstellerempfehlungen zu halten und den Verdampferkopf gemäß den Anweisungen des Herstellers zu wechseln, um eine gleichbleibende Leistung und Geschmacksqualität sicherzustellen.